NTFS Festplatte kann nicht gemounted werden

… hi,
seit gestern kann ich meine NTFS Festplatte in EndeavourOS KDE nicht mehr mounten.

Im Terminal bringt er:

udisksctl mount -b /dev/sdb1
Error mounting /dev/sdb1: GDBus.Error:org.freedesktop.UDisks2.Error.Failed: Error mounting /dev/sdb1 at /run/media/terrorizer/TV: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/sdb1, missing codepage or helper program, or other error

sudo fdisk -l
[sudo] Passwort für terrorizer:
Festplatte /dev/sda: 931,51 GiB, 1000204886016 Bytes, 1953525168 Sektoren
Festplattenmodell: ST1000VM002-1ET1
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 4096 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 4096 Bytes / 4096 Bytes
Festplattenbezeichnungstyp: dos
Festplattenbezeichner: 0x2a36203d
Gerät Boot Anfang Ende Sektoren Größe Kn Typ
/dev/sda1 * 2048 1953520064 1953518017 931,5G 83 Linux

Festplatte /dev/sdb: 465,76 GiB, 500107862016 Bytes, 976773168 Sektoren
Festplattenmodell: 2105
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 4096 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 4096 Bytes / 4096 Bytes
Festplattenbezeichnungstyp: dos
Festplattenbezeichner: 0xa75b10f4
Gerät Boot Anfang Ende Sektoren Größe Kn Typ
/dev/sdb1 2048 976773119 976771072 465,8G 7 HPFS/NTFS/exFAT

komischerweise funktionieren andere USB-Sticks mit NTFS ganz normal & diese Festplatte läßt sich auf meinem Linux-Laptop ganz normal einbinden ??!!??

Könnte das hier sein:

OK, danke, das schau ich mir mal an !!!

… das scheint tatsächlich der Fehler zu sein, aber ich weis die Befehle nicht um diese 2 Pakete downzugraden ???

sudo downgrade udisks2 libblockdev

Und wähle die vorhergehenden Versionen

… dieser Befehl hat bei mir das Problem beseitigt ohne downzugraden:

sudo ntfsfix -d /dev/sdb1
3 Likes

besser als ein workaround :wink:

Thank you very much for this command. It helped solve my problem as well!

Sehr schön! Ich hatte das gleiche Problem und der Befehl hat es gelöst.
Vielen Dank.

1 Like

Herzlich willkommen im Forum und im deutschen subForum natürlich besonders. :enos:

Vielen Dank.