Mate-tweak

Ich habe hier auf meinem Hauptrechner Endeavour mit Mate. Läuft einfach nur super.
Vor ca. 4 Wochen ging es los, daß mate-tweak nicht mehr funktionierte. Ich hätte gerne meinen Homeordner, den Papierkorb und die eingebundenen Laufwerke auf dem Desktop. Nun ist der Bildschirm leer. Was mir aufgefallen ist, mate-tweak läuft seitdem übers AUR. Auch wenn ich es installiere, die o.g. Ordner anklicke, bleibt der Desktop leer. mate-tweak bleibt funktionslos.

Auf meinem Laptop hab’ ich, beinahe zeitglich vor 4 Wochen Ubuntu Mate 20.04 installiert. Hier dasselbe Phänomen. Unter Ubuntu 18.04 ging das noch. Ich habe übrigens neu installiert. Kein Upgrade.

Meine Vermutung: Es hängt wohl mit Mate zusammen. Zwei verschiedene Systeme, derselbe Desktop, dasselbe Problem.

Gibt es irgendeine Alternative ? Ich nutze Mate schon jahrelang, aber das hatte ich noch nicht. Kann ich den persönlichen Ordner, den Papierkorb und die eingebundenen Laufwerke sonst irgendwie auf den Desktop verknüpfen ? Entweder sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht, oder es ist anderweitig nicht möglich.

Das Problem hat sich erledigt. Schuld war die compiz option “Wallpaper”. Diese Option ermöglicht es, auf allen vier Würfel Flächen ein eigenes Wallpaper anzuzeigen. Damit hat compiz den Desktop an sich “gerissen”. Nachdem ich die Option abgewählt hatte, war alles, wie es sein soll, auch bei Ubuntu.

1 Like